Geschichte der Königsgarde

Die Königsgarde Capelle wurde am 26.04.1959 in den Ritterstuben des Vereinswirtes Hugo Neuhaus in Capelle gegründet. Der Zweck war damals wie heute, junge Leute aus Capelle an den Schützenverein heranzuführen und ihnen durch die Königsgarde eine interessante und aktive Gruppe zu bieten.

Im Laufe der nun schon über 50 jährigen Geschichte sind schon viele unserer ehemaligen Mitglieder aktuelle Vorstandsmitglieder, Offiziere oder auch Könige geworden. Somit kann man die Königsgarde als „Sprungbrett“ zu ehrenvollen Aufgaben im Hauptverein sehen.

Neben den „normalen“ Festlichkeiten des Schützenvereins organisieren wir seit Jahren auch schon eigene interne Veranstaltungen.
Dazu zählen Grün holen zu Festen, eigenes Königsschießen, Gardenfahrten, Runkelfest, ein monatlicher Stammtisch uvm. Dies hat dazu geführt, dass die Garde eine feste Institution in Capelle geworden ist.

In den letzten Jahren ist ein großer Zuwachs an Mitgliedern zu verzeichnen.
Zurzeit zählt die Königsgarde über 60 Mitglieder, die nicht nur aus Capelle kommen sondern auch aus der näheren Umgebung. Die steigenden Mitgliederzahlen sprechen für eine attraktive Truppe (Einer hübscher als der andere 😁)


Unser Vorstand besteht zur Zeit aus:
Stefan Wittkamp (Leutnant), Dennis Walter, Lukas Schmidt, Lukas Fleckmann, Olli Eckey, Philip Wittkamp, Simon Walter, Tobias Daldrup und Olli Terbeck